Open-Call

Cartoons und Comics haben einen festen Platz in der Kunstszene und der Literatur. In der Großregion Frankreich, Belgien, Luxemburg und Rheinland-Pfalz gibt es fantastische Autoren und Zeichner mit internationalem Renommee.  Legendäre Geschichten und Charaktere sind hier entstanden und begleiten uns in Form spannender Geschichten seit vielen Jahrzehnten. Dazu zählen die fantastischen Abenteuer von Tim und Struppi ebenso wie die des Marsupilami. Erst kürzlich ist eine neue Marsupilami-Geschichte erschienen mit dem Titel „Das Humboldt-Tier“. Diese Geschichte spielt nicht nur in Deutschland sondern stammt aus der Feder des deutschen Zeichners und Autors „Flix“, was schon eine kleine Sensation ist…

Die Pfälzer-Comicszene hat bisher keine eigene, überregional bedeutsame Präsentationsfläche. Dies möchten wir mit dem ersten Pfälzer-Comic-Salon ändern. Mit dem Thema "Westwärts" laden wir zum 1. Comic-Salon der Pfalz.

Beim 1. Comic-Salon der Pfalz sollen vor allem auch internationale Nachwuchskünstler aus unseren westlichen Nachbarländern ihre Werke präsentieren. Dafür laden wir per Ausschreibung zur Einreichung von Manuskripten ein und kooperieren mit bekannten Verlagen, dem Verein Comicaze in München, Grafik und Design-Schulen sowie dem Deutsch-Französischen Freundeskreis  e.V.

Namhafte Comiczeichner werden sich beteiligen und haben Ihre Unterstützung bereits zugesagt.

Pünktlich zur Ratspräsidentschaft  von Rheinland-Pfalz in der Regionalkonferenz laden wir deshalb zum 1. Pfälzer Comic-Salon am 1. und 2. Juli 2023 nach Gönnheim ein. Hierfür arbeiten wir grenzübergreifend u. a. mit dem Festival in Contern/Luxemburg zusammen, was im Jahr 2022 bereits zum 25 Mal stattfand. Die zahlreichen Fans der Comicszene haben bei einer Lesung, die sich insbesondere an Jugendliche richtet, Gelegenheit, tiefer in die Entstehung eines Comics einzusteigen.

Der 1. Pfälzer Comic-Salon ist ein neues und junges Projekt und richtet sich grenzüberschreitend an die Autoren und Zeichner der Szene. Comics sind aufgrund der bebilderten Storys ein niederschwelliger Leseanreiz und können deshalb auch zur Leseförderung genutzt werden. Wir kooperieren auch mit dem gleichzeitig stattfindenden, überregional bekannten und geschätzten Winestreetart-Festival und beziehen weitere Akteure ein.

Die Zeichner und Autoren erhalten zudem in einem Workshop die Gelegenheit gemeinsam an einem Storyboard zu arbeiten.  

Comics sind international und haben einen festen Platz in unserem Leben. Sei es als tägliche Dosis in der Tageszeitung oder als liebgewonnenes, regelmäßig erscheinendes Taschenbuch. Sie tragen so auch zur Völkerverständigung bei. Zahlreiche Trickfilm-Abenteuer im Kino und Fernsehen begeistern Generationen von Zuschauern und inspirieren Künstler sich diesem Genre auf ihre ganz eigene Weise zu nähern.

In unserem Weindorf Gönnheim nahe der Deutschen Weinstraße in der Vorderpfalz, die gerne auch als Toskana Deutschlands bezeichnet wird, reifen viele mediterrane Früchte wie köstlich duftende Mandeln, schmackhafte Kiwis, aromatische Feigen, herzhafte Zitronen, süße Aprikosen, saftige Pfirsiche sowie nahrhafte Esskastanien zusätzlich zu den unzählig vielen edlen Reben, aus denen unsere Winzer erstklassige Spitzenweine erzeugen.

Überzeugen Sie sich selbst von unserem offenen Pfälzer Lebensstil, unserer Gastfreundschaft, unserem südländischen Flair, indem auch Sie sagen:

Gönnheim, das gönn´ ich mir

Die Zeichner und Autoren erhalten in einem Workshop die Gelegenheit, gemeinsam an einem Storyboard zu arbeiten. Comics sind international und haben einen festen Platz in unserem Leben. Sei es als tägliche Dosis in der Tageszeitung oder als liebgewonnenes, regelmäßig erscheinendes Taschenbuch.

Zahlreiche Trickfilm-Abenteuer im Kino und Fernsehen begeistern Generationen von Zuschauern und inspirieren Künstler, sich diesem Genre auf ihre ganz eigene Weise zu nähern.

Wer wir sind: Ein gemeinnütziger Verein und ein ehrenamtliches Organisationsteam, das es sich zum Ziel gesetzt hat, die Kunst mit all ihren Facetten in den öffentlichen Raum zu tragen und dabei besonders den künstlerischen Nachwuchs zu fördern. Wir arbeiten mit der Gemeinde und der Kulturstiftung des Landes Rheinland-Pfalz zusammen.

Im September 2022 erhielten wir den Award des Landkreises für herausragendes ehrenamtliches Engagement für kulturelle Vielfalt. Der Einladung zu unserem WineStreetArt-Festival folgen jährlich ca. 10.000 Besucher.

Was wir machen: Mit einem jährlich wechselnden Motto laden wir Künstler aus aller Welt zum WineStreetArt-Festival nach Gönnheim ein. Das Festival findet 2023 zum siebten Mal statt. Wir zeigen Kunst niederschwellig und bieten ausdrücklich Nachwuchs-Künstlern eine kostenfreie Präsentationsmöglichkeit. Kunst, Musik, Literatur, Theater, Bildhauerei, Cartoons und Comics transportieren wir in den urbanen Raum. Den Kunstschaffenden bieten wir eine Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen und mit den Fans der Neunten Kunst in Kontakt zu treten.

2023 laden wir zum 1. Pfälzer Comic-Salon ein. Zeichnende und Geschichtenerzählende bitten wir, sich mit einer Short-Story (eine bis vier Seiten) um einen der 10 Final-Plätze zu bewerben. Die Storys sind bis spätestens 15. Februar 2023 einzureichen an E-Mail: wsaf.comic@gmx.de.

Wir beabsichtigen, die Finalisten einzuladen und die Storys in einem gebundenen Buch zum Comic-Salon zu präsentieren. Die Finalisten werden von einer Fachjury ausgewählt.

Was wir benötigen: Die fristgerechte Einreichung einer Story (eine bis vier Seiten), in Farbe gezeichnet und im vorgegeben Druckformat DIN A 4 Hochformat angelegt, euren künstlerischen Lebenslauf und ein Foto. Die Druckvorlage könnt ihr einsehen bei „Wir machen Druck“ unter dem Link :

https://wirmachendruck.de/buch-din-a4-hoch-umschlag-hardcover-40farbiginhalt-52-farbige-innenseiten44farbig.html

Idealerweise hat eure Story etwas mit dem Jahresmotto „westwärts“ (gemeint ist das westliche Europa), den Deutsch-Französischen Beziehungen oder Gönnheim zu tun und spielt im Zeitraum von 300 n. Chr. bis ins nächste Jahrtausend.

Zur Inspiration könnt ihr auf folgende Schlagworte zurückgreifen:

  • Jules Verne (in einer separaten Präsentation geht es um seine Literatur),

  • eine interkulturelle Begegnung zwischen den westlichen europäischen Nachbarn und Deutschland,

  • König Ludwig von Bayern (die Pfalz war auch mal bayrisch, siehe Villa Ludwigshöhe),

  • die Römer, historisch (die waren auch hier) oder

  • Steampunk (wegen Jules Vernes Literatur und der Gründung der Tech. Universität in München durch König Ludwig);

  • ihr könnt aber auch eine Story über die Pfälzer Fabelwesen, die Elwetritsche, machen oder ihr schaut zur Inspiration mal auf der Homepage von Gönnheim unter Historisches. Dort findet ihr auch unser Maskottchen: GINNO, den Namensgeber von Gönnheim, unter dem Link:

    https://www.goennheim.de/de/goennheimer-leben/historie-und-kulturgeschichte/geschichtlicher-rueckblick/weitere-informationen-zur-geschichte

Wo wir sind:

In der Weinbau-Gemeinde Gönnheim, der Vorderpfalz im Süden von Rheinland-Pfalz.

Welche Leistungen gewähren wir:

Die Finalisten erhalten freie Unterkunft und Verpflegung während des Festivals sowie einen Reisekostenzuschuss (gemäß der gesetzlichen Rahmenbestimmungen). Sie erhalten die Möglichkeit, jeweils mit einem eigenen Stand die eigenen Werke zu präsentieren. Dieser Standplatz ist kostenfrei. Jeder Finalist erhält ein kleines Honorar (abhängig von der Seitenzahl) und Belegexemplare.

Für Fragen richten Sie sich an den:

Heimat- und Kulturverein Gönnheim e.V.

Maria Schneider
Bismarckstraße 34c
D-67161 Gönnheim

Email: wsaf.comic@gmx.de

www.pfaelzer-comic-salon.de

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.